Verschiedenes

Schulöffnung ab 15.06.2020

Veröffentlicht

Liebe Eltern!
Wichtige Informationen für die letzten beiden Schulwochen vor den Sommerferien finden Sie im heutigen Elternbrief:

Sehr geehrte Eltern,
wie Sie alle sicherlich den Medien entnehmen konnten, wird in allen Grundschulen in NRW ab der kommenden Woche der tägliche Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler wieder stattfinden.
Auch bei uns in Bad Holzhausen werden ab Montag, dem 15.06.2020 alle Schülerinnen und Schüler wieder in die Schule zurückkommen.

Wie sieht es mit dem Infektionsschutz/Hygiene in der Schule aus?
Die bisherige Abstandswahrung wird ersetzt durch ein Konzept, bei dem es gilt die Durchmischung konstanter Lerngruppe (Klassen) zu vermeiden. Das bedeutet einerseits, dass wieder ganze Klassen gemeinsam unterrichtet werden und andererseits, dass eine Durchmischung wie etwa bei gemeinsamen Hofpausen, ausgeschlossen ist. Es wird auch weiterhin versetzte Pausenzeiten/Pausenorte geben.
Dadurch, dass ab Montag wesentlich mehr Kinder im Schulgebäude unterwegs sein werden, haben wir uns entschieden zu bestimmten Zeiten das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes vorzuschreiben:
Beim Betreten und beim Verlassen des Schulgeländes ist der Mund-und Nasenschutz (MNS)zu tragen.
Bei Toilettengängen während des Unterrichtes ist ebenfalls der MNS zu tragen.

Während des Unterrichts muss der MNS nicht getragen werden.
Während der Pausen muss der MNS nicht getragen werden.

Die Abstandsregel der Kinder untereinander in den Klassen ist vom Ministerium aufgehoben. Die Abstandsregel der Kinder zu Erwachsenen gilt nach wie vor und muss unbedingt eingehalten werden.
In den Pausen und während der Betreuung im Ganztag soll der MNS immer dann getragen werden, wenn ein ausreichender Abstand nicht eingehalten werden kann.

Muss mein Kind am Unterricht teilnehmen?
Grundsätzlich besteht für alle Kinder Schulpflicht. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder nicht mit Krankheitssymptomen in die Schule kommen.
Kinder, die in den letzten Wochen aufgrund von Vorerkrankungen/Risikopatienten im häuslichen Umfeld die Schule nicht besuchen konnten, gelten auch weiterhin bis zu den Sommerferien als beurlaubt.

Wie sieht der Schultag aus?
Alle Klassen erhalten täglich vier Stunden Unterricht, danach ist der offene Ganztag geöffnet.
Alle Schülerinnen und Schüler kommen täglich zwischen 7.45 Uhr und 8.00 Uhr zur Schule (offener Anfang) und gehen direkt in ihre Klassenräume. Dabei nutzen die Kinder unterschiedliche Schultüren. Am Montag werden auf dem Schulhof/Eingängen Lehrkräfte den Kindern den Weg weisen.
Um die Situation auf dem Schulhof etwas zu entzerren, wird es wieder zwei Haupteingänge geben.
Die Klassen 1b und 2b benutzen den Eingang von der Bahnhofstraße.
Die Klassen 1a, 2a, 3a, 3b, 4a, 4b benutzen den Eingang über den Schulhof.
Die Buskinder nutzen den Eingang von der Bahnhofstraße.
Die Kinder treffen sich nicht (wie in den vergangenen Wochen) auf dem Schulhof, sondern gehen direkt in die Klassenräume
Auch die Buskinder gehen direkt in ihre Klassen.
Bitte schicken Sie Ihre Kinder nicht zu früh los!
Die Pausen finden klassenweise, zeitversetzt und in getrennten Bereichen statt.
Nach Unterrichtsende um 11.35 Uhr verlassen die Kinder das Schulgelände durch die zugewiesenen Eingänge.
Die Kinder des Ganztages gehen nach Unterrichtsende in die Räume des Ganztages. Über die Abholsituation im Ganztag informiert Frau Klinksiek die betreffenden Eltern.
Aus organisatorischen Gründen findet die Ganztagsbetreuung in den zwei üblichen Gruppen statt.
Das heißt, die Kinder sind nach dem Klassenunterricht mit Kindern aus anderen Klassen zusammen.
Es findet so eine neue Durchmischung statt.
Das ist für alle Seiten sehr unbefriedigend, aber organisatorisch nicht anders machbar. Bitte entscheiden Sie, ob Ihr Kind in den verbleibenden zwei Wochen noch an der Betreuung teilnehmen soll!!!
Die sogenannte Notbetreuung endet am 12.06.2020.

Es wird in den letzten beiden Schulwochen keine Hausaufgaben geben!

Eine dringende Bitte haben wir an Sie:
Falls Sie ihr Kind mit dem Auto zur Schule bringen, nutzen Sie die Gelegenheit am Morgen einen kleinen Spaziergang zu machen und ihr Kind nicht direkt vor der Schultür aus dem Auto zu lassen oder auch dort wieder abzuholen.
Parken Sie etwas weiter entfernt und gönnen Sie Ihrem Kind etwas frische Luft und den übrigen Kindern einen sicheren Schulweg bis direkt auf den Schulhof.
Besonders vor dem Schulhofeingang ist so wenig Platz, dass jedes Auto das nicht durch die Straße „Am großen Garten“ fährt eine große Hilfe ist!! DANKE!!!

Folgende Coronaregeln gelten auch weiterhin:

Eltern dürfen während des Schulbetriebes die Schule nicht betreten.
Kranke Kinder gehören nicht in die Schule. Im Zweifelsfall sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Wir achten täglich auf Krankheitssymptome. Sollten wir Symptome feststellen, müssen Eltern Ihr Kind abholen.

Wann gibt es Zeugnisse?
Die Zeugnisausgabe erfolgt für die Jahrgänge 1 bis 3 am Mittwoch, 24.06.2020. Der 4. Jahrgang erhält die Zeugnisse im Rahmen der Verabschiedung am Freitag, den 26.06.2020. Hierzu erhalten die Eltern der 4. Klassen noch Informationen durch die Klassenlehrerinnen.
Am letzten Schultag des Schuljahres 2019/20 endet der Unterricht nach der dritten Stunde um 10.45 Uhr.

Falls Sie noch Fragen haben können Sie mich gerne anrufen, oder mir eine Mail schreiben!

Mit freundlichen Grüßen

Dorothee Bieber

Schulleitung
Ev. GS Bad Holzhausen
Bahnhofstraße 16
32361 Pr. Oldendorf
Tel.: 05742/920703
Fax.: 05742/920704
schulleitung@gsbadholzhausen.de