Es war einmal…

… so starten viele bekannte Märchen und nun auch dieser kleine Beitrag aus unserem Schulleben. Denn am Mittwoch war die Märchenoper zu Besuch und hat unsere Schulkinder auf eine musikalische Reise durch das Märchenland mitgenommen.

Und es kam noch besser, zehn unserer Kinder wurden zu Schneeflocken und Lebkuchenmännern und durften sogar mitwirken!

Ein toller Vormittag, der uns den besonderen Zauber von Märchen auf eine ganz besondere Weise näher gebracht hat.

Märchenerzählerin bei uns zu Gast

Die Kinder der Klassen 4a und 4b der Grundschule Bad Holzhausen beschäftigten sich im Unterricht schon eine Weile mit dem Thema Märchen. Da erfuhren die Klassenlehrerinnen durch einen Zufall von Andrea Rudkowski, die im Sommer 2022  ihre Ausbildung als Märchenerzählerin bei der „Europäischen Märchengesellschaft“ abgeschlossen hat und luden sie nach Bad Holzhausen ein. Gerne nahm sie das Angebot an und erzählte den Kindern in heimeliger Atmosphäre zwei Märchen. Eingestimmt mit Flötenspiel auf einer Indianerflöte hörten die Kinder gespannt und mucksmäuschenstill zu, „Wie der Schnee seine Farbe bekam“ (Märchen aus Mazedonien) und „Der goldene Schlüssel“ (Märchen der Gebrüder Grimm) das Schatzkästchen öffnete…

Am Ende bekam jedes Kind ein liebevoll verpacktes Geschenk in Form einer Papierrolle mit den aufgedruckten Märchen zum Nachlesen und einen goldenen Schlüssel überreicht.

Begleitet wurde die gemütliche Erzählatmosphäre durch ein Harfenspiel von Claudia Klinksiek.

Wer Interesse an einer Märchenerzählerin hat darf sich gerne melden unter: 0160 98927392 oder ar.sonnenblume@gmx.net.