Gruß aus der Schule 5.05 :-)

Veröffentlicht Veröffentlicht in Lesepaten, Lesezeit, Verschiedenes

Heute möchte ich euch unsere nächste Coronaregel vorstellen.

Sie lautet:

Wisst ihr, warum es so wichtig ist, dass ich beim Husten und Niesen nicht die Hand vor den Mund halte?
Viren werden oft von einem Menschen zum nächsten Menschen übertragen. Zum Beispiel dann, wenn der kranke Mensch niest oder hustet. Dann können winzige Tröpfchen aus Mund oder Nase herumfliegen. Wer selbst hustet oder niest, sollte möglichst keine Tröpfchen verteilen.
Was tue ich aber, wenn ich niesen, oder husten muss?
Am besten ist es in ein wegwerfbares Taschentuch zu niesen und das Taschentuch dann sofort entsorgen.
Hat man gerade kein Taschentuch da, solltest du unbedingt in die Ellenbeuge niesen oder husten.

Heute schicke ich euch wieder etwas zum Zuhören.
Frau Kreft liest euch aus „Der kleine Drache Kokosnuss und das Geheimnis der Mumie“ vor.
Viel Spaß damit!

 

Gruß aus der Schule Freitag 24. April :-)

Veröffentlicht Veröffentlicht in Grüße aus der Schule, Lesepaten, Verschiedenes

Hatte jemand von euch während der letzten sechs Wochen Geburtstag?
Das ist schon ein etwas anderer Geburtstag in der Coronazeit.
Ich selbst hatte auch Geburtstag und mir hat die Feier in der Schule sehr gefehlt.
Schließlich bekommt man in der Schule meistens ein Geburtstagslied. 😉
Nun habe ich mir überlegt, dass es hier auf der Homepage eine neue Kategorie geben wird.
Sie heißt:

 

 

 

 

 

 

Lasst euch überraschen, was unsere Geburtstagskinder hier auf der Homepage so erwartet…
Zum Wochenende bekommt ihr noch etwas zum Hören. Den dritten Teil der Geschichte von „Nils Karlsson Däumling“.

Viel Spaß damit!

 

Gruß aus der Schule am 1. April und das ist kein Scherz :-)

Veröffentlicht Veröffentlicht in Grüße aus der Schule, Lesepaten

Heute am 1. April darf man sich ja einen Scherz mit anderen Menschen erlauben.
Ich habe mich gefragt, wie ich einen Scherz mit euch machen kann.
Das ist schon schwierig, hier im Internet.
Mir ist nur eingefallen, dass wir vielleicht zusammen lachen können.
Darum gibt es hier zwei Witze für euch.
Ich musste lachen und du????

Max sitzt am Frühstückstisch und will die Marmelade haben. Seine Mutter fragt: „Wie heißt das Zauberwort mit zwei „t“?
Max: „Flott?“

Der Klassenlehrer beschimpft wütend Fritzchen: „Das ist heute das fünfte Mal in dieser Woche, dass du zu spät kommst. Was hast du dazu zu sagen?“
„Es wird diese Woche bestimmt nicht mehr vorkommen.“

Vielleicht kennst du ja auch einen guten Witz?
Dann schicke ihn mir und ich kann ihn dann hier veröffentlichen.

Heute gibt es noch eine neue Hörgeschichte für dich.
Die Geschichte heißt: „Ein Elefant mit Haaren“.

Ich hoffe sie gefällt euch…

Gruß aus der Schule am Mittwoch 25.03.:-)

Veröffentlicht Veröffentlicht in Grüße aus der Schule, Lesepaten

Hallo aus der Schule…

Ich wollte euch noch einmal daran erinnern, dass morgen der letzte Tag für die Zusendung der Lösungen vom Bienenquiz ist.

Es gibt tatsächlich etwas zu gewinnen…

Schaut euch doch einfach noch einmal den Gruß aus der Schule vom Montag an und dann schnell eine Email an mich schreiben!

Unsere Lesepaten sind fleißig wie die Bienen  🙂

Heute schickt euch Frau Wagner-Schumski ( sie ist Lesepatin in der 1a) eine Geschichte. (mehr …)

Der Rabe Sansibar Teil 1 am Dienstag 24.03. :-))

Veröffentlicht Veröffentlicht in Grüße aus der Schule, Lesepaten

Heute gibt es einen ganz neuen Gruß des Tages. Er kommt nicht von Frau Bieber, sondern von einer Lesepatin.
Aber die stellt sich jetzt einmal selber vor:

Hallo liebe Bücherkino-Freunde!

Hier ist Eure Lesepatin Frau Kreft.
Ich kann Euch zwar nicht in der Schule mit meinen Geschichten verzücken. Aber es gibt ja einen Plan B.
Deshalb werde ich Euch fortan hier, von Eurer Schulhomepage, mit meinen Geschichten zum Lauschen einladen.
Wer Lust hat, darf also gerne hineinhören. Macht es Euch gemütlich und los geht’s. (mehr …)

Lesen unter Kirschenbäumen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Ausflüge und außerschulische Lernorte, Lesepaten, Lesezeit, Schülertexte

Text von Lea (1b)

Wir, die Klasse 1b, waren bei unserer Lesepatin Frau Heitmeyer im Garten. Wir haben Kirschen und Schokoküsse gegessen und Trinkpäckchen getrunken. Es war total toll! Frau Heitmeyer hat vorgelesen. Die Geschichte handelte von Bisi und Karl-Heinz und ist wirklich toll. Das Buch hieß "Mach die Biege, Fliege!"