Offener Ganztag

Der Ganztag der Grundschule Bad Holzhausen befindet sich gegenüber dem Schulgebäude und ist für die Kinder mit einem kurzen Weg über den Schulhof zu erreichen.
Hier können Schülerinnen und Schüler an den ganztägigen Angeboten der Schule teilnehmen.
Im Ganztag gibt es Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Angebote verschiedener Elemente im Anschluss an den Unterrichtsvormittag.
Die Grundschule Bad Holzhausen unterrichtet zurzeit 186 Schülerinnen und Schüler, wovon momentan 64 Kinder den Ganztag besuchen, Tendenz steigend.
Träger des Ganztags ist die Parität für Kinder.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 11.30 bis 16.00 Uhr

Schließzeiten
Jeweils die zweite Hälfte der Oster-, Sommer- und Herbstferien, zwischen Weihnachten und Neujahr, jährlich ein Fortbildungstag

Betreuungsmöglichkeiten
Wir haben momentan 2 Gruppen. Die 1./2. Klassen und die 3./4. Klassen bilden jeweils eine Gruppe mit eigenen Räumlichkeiten und festen Bezugspersonen / Personal.
Eine mögliche dritte Gruppe ist angedacht, um die Gruppenstärken zu reduzieren und eine ruhigere Atmosphäre zu schaffen.

Personal
Unsere Gruppen werden von drei pädagogischen Fachkräften, zwei Ergänzungskräften sowie von einer Auszubildenden zur Erzieherin und/oder jungen Menschen im Berufsfreiwilligenjahr betreut. Zusätzlich sind auch Lehrkräfte in den Ganztagsbetrieb eingebunden, z. B. bei der Hausaufgabenbetreuung.

Tagesablauf
Nach dem Unterricht kommen die Kinder in den Ganztag. Sie essen dort zusammen zu Mittag, werden bei den Hausaufgaben betreut und haben danach vor allem die Möglichkeit des Freispiels.

Pädagogische Ansätze unserer Arbeit / Was uns wichtig ist
Wir messen dem Freispiel eine große Bedeutung bei, denn aus der Gehirnforschung ist bekannt, dass Eigenaktivität die wichtigste Form des Lernens ist. Ausgiebiges Spiel bildet die Grundlage für Motivation, Konzentration und Spielfreude. Spiel bedeutet Selbsterfahrung und Selbstentwicklung. Das Spiel sorgt für die Ausbildung eines komplex verschalteten und zeitlebens lernfähigen Gehirns.
Somit ist das Spiel die Grundlage für eine erfolgreiche und nachhaltige Bildung.
Für die Kinder hat Spielen einen tiefen Sinn. Sie spielen, um Vergangenes noch einmal nachzuspielen (Verarbeitung / Entlastung), um Gegenwärtiges genauer zu erfassen und zu verstehen und um sich auf Zukünftiges vorzubereiten.
In der heutigen Zeit bleibt den Kindern aber oftmals nicht mehr genügend freie Zeit für dieses wichtige Element. Deshalb legen wir ein großes Augenmerk darauf, diese Phase des Nachmittags fördernd und unterstützend zu gestalten.

Angebote ja, aber bitte mit Sinn!
Der Ganztag beinhaltet als inhaltlichen Aspekt auch das Element Angebote. Das sind oft ergebnisorientierte, globale Themen in einem zeitlich vorgegebenen Rahmen.
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der Gewinn für die Kinder aber immer dann am größten ist, wenn die Themen der Angebote individueller sind und an die Interessen und Bedürfnisse der Kinder anschließen.
Aus diesem Grund arbeiten wir eher situationsorientiert und entwickeln Angebote aus unseren Beobachtungen heraus, was die derzeitigen Themen der Kinder sind und nicht danach, was in der pädagogischen Szene gerade "angesagt" ist oder von Eltern erwartet wird.
Auch dauern unsere Projekte so lange, wie sie die Kinder fesseln und interessieren (also nicht vorgegeben in einem Halbjahreswechsel). Das kann ganz unterschiedlich lang sein. Eben so lange, wie es braucht, die Themen mit allen Sinnen auszukosten, zu bearbeiten und zu verarbeiten. Von daher greifen unsere Angebote das Spiel der Kinder auf und stellen somit eine Möglichkeit dar, Themen der Kinder spezieller und intensiver zu bearbeiten.
Nachfragen interessierter Eltern zu der Grundlage und den Hintergründen unserer pädagogischen Arbeit sind gerne willkommen!

Ernährung / Mittagessen
Wir bekommen unser Mittagessen von der Kochwerkstatt in Rödinghausen geliefert. Die Kosten betragen zurzeit 48,00 € pro Monat und werden, wie die Elternbeiträge, an die Stadt Preußisch Oldendorf entrichtet. Bei Familien, die Empfänger von BuT-Leistungen sind, werden die Kosten zum großen Teil übernommen.

Kosten
Die Beiträge werden von der Stadt Preußisch Oldendorf erhoben.
Ab Sommer 2021 richten sich die Beiträge nach dem Jahreseinkommen der Eltern.
Hier können Sie die Satzung einsehen und sich über die Staffelung und die Kosten informieren.

Der Ganztag wird von Claudia Klinksiek geleitet. Hier finden Sie die Kontaktdaten.