Schülertexte

Ein Gruß der 2a

Heute kommt ein Gruß der Kinder aus der 2a.

Die Kinder haben sich Gedanken darüber gemacht, was man alles tun kann, wenn man ganz viel Zeit zuhause verbringt.

Vielleicht gibt es ja ein paar Ideen, für diejenigen denen schon ein bißchen langweilig geworden ist.

Hier könnt ihr mehr lesen:

Was kann man alles tun, wenn man ganz viel Zeit zu Hause verbringt?

– Ideensammlung der Klasse 2a –

ganz viel Trampolin springen

Skip Bo spielen

Kuchen backen

Bilder malen

Lego bauen

Zimmer aufräumen

Kochen lernen

ein eigenes Kochbuch schreiben

Legosteine nach Farben sortieren

im Garten helfen

Spiele spielen

eine Bude bauen

Siku spielen

Fangen spielen

Mama helfen beim Essen kochen

Hausaufgaben machen

auf dem Kopf stehen und bis 10 zählen

mit Papa Fußball spielen

auf dem Trampolin springen und lachen

Witze erzählen über eine Maus

die Pferde vom Nachbarn beobachten

basteln

puzzeln

mit einem Buch auf dem Kopf durch das Haus gehen ohne das Buch festzuhalten

in der Wohnung oder im Garten toben

Gitarre spielen

Fußball spielen

malen

nähen

Bücher lesen

Witze erzählen

Streiche spielen

Musik hören

einen riesigen Vulkan im Sandkasten bauen

eine Bude im Garten bauen

Schaukel weitspringen

im Garten „Ball hochhalten“ üben

Zaubertricks üben

einen Regenbogen an das Fenster malen

mit der Katze spielen

im Aquarium schwimmen (???)

einfach ´mal faulenzen

mit Mama kuscheln

Fotos angucken

Salzteig machen

sich gegenseitig kitzeln

Eier bemalen

zu Hause einen Kinoabend machen

Topmodel spielen

sich verkleiden

Geschichten schreiben

mit Wasserfarben malen

mit dem Bruder spielen und ihn ärgern

Verstecken spielen