Leselust in Bad Holzhausen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Lesezeit, Wir sagen "Danke"

Seit Ostern sind sie da: Die Lesepatinnen (und ein Lesepate) an der Grundschule Bad Holzhausen.
Zur Förderstunde kommen sie in die Schule und lesen mit den Kindern, was das Zeug hält: Viele Mütter und ein Vater, aber auch ehemalige Mütter, deren Kinder längst die Grundschule verlassen haben.
Elf Patinnen arbeiten mit unterschiedlich großen Gruppen oder auch mit einzelnen Kindern. Sie lesen spannende und lustige Geschichten vor, sie helfen Kindern beim Selberlesen, sie führen das kooperative „Gruppenlesen“ durch – je nach Bedarf der Kinder und immer natürlich in Absprache mit den jeweiligen Lehrkräften.
Vorausgegangen war eine fachkundige „Ausbildung“ durch Frau Silke Biedermann, der Leiterin des Projekts „Leselust im Mühlenkreis“ des Deutschen Kinderschutzbundes Minden-Bad Oeynhausen, die an zwei Vormittagen eigens in unsere Schule kam und die interessierten Lesepatinnen fundiert in Theorie und Praxis einwies und außerdem viele wunderbare Kinderbücher vorstellte.
dscf6118Aber nicht nur Erwachsene fördern die Leselust: beim „Tandem-Lesen“ helfen geübtere Schülerinnen und Schüler anderen Kindern beim Lesenlernen. Auch sie haben eine „Ausbildung“ erhalten und werden begleitet durch eine Studentin der Universität Bielefeld.
Literatur gibt es dazu reichlich: Neben Lehrwerksmaterialien, die bereits vorhanden waren, verfügt die Schule seit kurzem über eine reiche Auswahl an tollen Kinderbüchern, die von Eltern und Kindern eigens zu diesem Zweck gespendet wurden.
Alle Kinder, Eltern und Lehrkräfte sagen ganz herzlich DANKESCHÖN!