Eine Oper in der Turnhalle

Veröffentlicht Veröffentlicht in Kunst, Musik, Theater, Verschiedenes

Am Dienstag, den 16.12.14 hatten wir Besuch von dem Kinderoper-Quartett „Papageno“ aus Wien. Sie spielten und sangen uns die Oper „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner vor. Viele Kinder waren stark beeindruckt, wie laut und kräftig Stimmen sein können. Alle verfolgten die Geschichte um den Holländer, Senta, Erik und Heinrich sowie Daland mit großer Spannung. Aus den vierten Klassen durften zwölf Kinder sogar als Schiffscrew und Sentas „Mädchen“ mitspielen. Das war eine tolle Leistung!

Grundschule Bad Holzhausen empfängt Fraktionsmitglieder

Veröffentlicht Veröffentlicht in Verschiedenes

Im Oktober 2014 wurde das Gutachten des Gemeinde-Prüfungsausschusses (GPA) zur finanziellen Situation der Stadt Preußisch Oldendorf veröffentlicht. Hier wird unter anderem empfohlen, die Ev. Grundschule Bad Holzhausen aus Kostengründen zu schließen.
Damit sich die Politiker sämtlicher Fraktionen als Grundlage ihrer Entscheidungen ein Bild von der Arbeit in der Grundschule Bad Holzhausen machen können, luden Schulkonferenz, Förderverein und Schulleitung am 13. November 2014 in den Englischraum der Schule ein.
Das Interesse war sehr groß: Ca. 20 Besucherinnen und Besucher aller Fraktionen konnten von der Schulleiterin Elise Hülsermann begrüßt werden. Seitens der Stadtverwaltung schloss sich Frau Bormann, Allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters, der selbst verhindert war, der Veranstaltung an.
DSCF8360Ein von der Comenius-AG (etliche Kinder und eine Lehrerin) im Jahr 2012 erstellter Film über die Grundschule verdeutlichte die vielfältige Arbeit, die hier geleistet wird. Die Gäste erhielten einen Einblick in modernen Unterricht und ein Schulleben, wie es vielen sicher nicht bekannt war. Ergänzend dazu kamen die Besucherinnen und Besucher in den Genuss eines „PechaKucha“ über die Grundschule: Zu genau zwanzig Bildern gab es jeweils genau zwanzig Sekunden Zeit für Erläuterungen durch die Schulleiterin. Der Vortrag, der also insgesamt 6 Minuten und 40 Sekunden dauerte, half dabei sich einen komprimierten Überblick über das Profil der Schule zu verschaffen.
Es wurde vor allem deutlich, dass die Grundschule sich sowohl als „Schule im Dorf“ wie auch als „Schule in Europa“ versteht, was durch die Vorstellung vieler Projekte veranschaulicht wurde.
Außerdem wurde die gute Schulbewertung durch die Qualitätsanalyse der Bezirksregierung vorgestellt.
Nach einer Fragerunde wurden die Politikerinnen und Politiker durch die Schule geführt. Da demnächst viele finanzielle Entscheidungen anstehen, sollten die Besucher und Besucherinnen einen Eindruck davon bekommen, wie die Räumlichkeiten an der Grundschule, z.B. Förderräume für Kleingruppenarbeit und das sehr eng begrenzte Lehrerzimmer, genutzt werden. DSCF8366DSCF8367

DSCF8368
Außerdem lernten die Gäste den Bereich des Offenen Ganztages kennen.

Eltern und Lehrkräfte hoffen nun, dass die Parteiangehörigen genügend Einblick in die Situation der Schule bekommen haben, um in Zukunft ihre Entscheidungen zum Wohle der Kinder treffen zu können.

Schulhof-Aktion

Veröffentlicht Veröffentlicht in Verschiedenes, Wir sagen "Danke"

Am Samstag, den 27. September wurde mit der Verschönerung unseres Schulhofes begonnen. Hierfür trafen sich ca. 20 Eltern und Lehrer und es wurde viel gebuddelt, geschaufelt und gebaggert.

DSCF6407Das Beet zwischen der Einfahrt und dem „kleinen Schulhof“ wird in den kommenden Wochen komplett umgestaltet und dazu wurden zunächst die Steine und Pflanzen entfernt. Außerdem mussten die Betonkübel zu einem Drittel ausgeleert und mit Beton und Kies gefüllt werden.
Die Steine an der Einfahrt wurden gerade gerückt und einige Sträucher wurden versetzt.DSCF6435

Im Oktober findet dann der zweite Teil der Schulhofaktion statt und wir hoffen auch dann auf so rege Teilnahme!

Schulleitungsbrief 11.12.2013 „Walking-Bus“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Verschiedenes

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Bad Holzhausener Schulkinder,

bei der ersten Schulpflegschaftssitzung dieses Schuljahres wurde über die Möglichkeit gesprochen, auch an unserer Schule einen sogenannten „Walking Bus“ einzurichten:
Das Ziel ist, dass Kinder sicher und fit in der Schule ankommen.
Hierbei handelt es sich um eine Geh-Gemeinschaft von Grundschulkindern, die nicht mit dem Schulbus fahren, aber in etwa den gleichen Schulweg haben. Die von Erwachsenen begleitete Gruppe läuft wie ein Linienbus nach Fahrplan feste „Haltestellen“ an. So füllt sich der „Walking Bus“ und bringt die Kinder sicher zur Schule und nach dem Unterricht wieder nach Hause.
Dies bietet mehr als Sicherheit auf dem Schulweg. Erfahrungen zeigen, dass die Kinder durch die Bewegung an der frischen Luft und die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen, anschließend im Unterricht konzentrierter mitarbeiten können. Der Walking Bus bringt Kinder in Bewegung, reduziert das Verkehrsaufkommen gerade vor Schulen und fördert die Selbstständigkeit der Kinder.
Wenn Sie interessiert sind an einem solchen Vorhaben, dann nutzen Sie bitte das Weihnachtshaus, um Ihr Interesse deutlich zu machen:
Im Eingangsbereich der Schule finden Sie eine Stelltafel mit einer großen Karte von Bad Holzhausen. Diese Karte hat uns freundlicherweise Herr Stefan Schwengel zur Verfügung gestellt.
Sie finden auf ihr alle Straßen und Häuser des Ortes; außerdem werden Stecknadeln bereit liegen, mit denen Sie Ihren Wohnort markieren können, falls Sie Ihrem Kind eventuell die Möglichkeit geben möchten beim Walking Bus mitzumachen, sowie eine Liste, in die Sie sich eintragen können.
Wir werden Sie dann nach den Ferien über das Ergebnis und das weitere Vorgehen informieren.

Mit freundlichen Grüßen im Namen der Schulpflegschaft
Elise Hülsermann

Dieser Brief richtet sich natürlich nur an Familien, deren Kinder nicht mit dem Schulbus fahren.

Schulleitungsbrief 30.4.2013

Veröffentlicht Veröffentlicht in Verschiedenes

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte unserer Schulkinder,

es ist vollbracht: Unser Schulprogramm ist online!

Unter der Bildleiste oben finden Sie es als 3. Punkt.
Bitte beachten Sie auch den Tipp, zu Beginn mit „Strg + F5“ zu aktualisieren!

Die Schulkonferenz hat bei ihrer letzten Sitzung am Montag, den 22. April das Schulprogramm in der vorliegenden, aktualisierten Fassung beschlossen. Dabei gab es Anregungen zur Erweiterung des Programms, die wir in die Planung des nächsten Schuljahres aufnehmen werden.

Haben auch Sie Vorschläge zur Verbesserung / Erweiterung unseres Schulprogramms?

(mehr …)

Brief von Herrn Schlüter an alle Eltern

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Verschiedenes

Liebe Eltern der Grundschule Bad Holzhausen,
nun ist es schon einige Wochen her, dass Sie zusammen mit den Kindern, dem Lehrerkollegium, dem Hausmeister und den Mitarbeiterinnen der Schule mich mit einer wunderschönen Verabschiedungsveranstaltung überrascht haben. Ich bin heute noch ganz davon angetan und habe mich sehr darüber gefreut. Allerdings ist auch Wehmut dabei, wenn ich daran denke, dass ich nun nicht mehr täglich in meinem „zweiten Zuhause“ sein werde. Aber so ganz habe ich den Kontakt zur Schule nicht abgebrochen, ein Mal in der Woche löse ich nun schon seit geraumer Zeit mein Versprechen ein, die Kinder in einer Arbeitsgemeinschaft das Zaubern zu lehren. Ich habe feststellen können, wie begeistert sie dabei mitmachen, um vielleicht eines Tages ein berühmter Zauberer zu werden. Mein zweites Abschiedsgeschenk, das Erlernen des Schattentheaterspiels, werde ich voraussichtlich im nächsten Schuljahr den Kindern anbieten. Ihnen sage ich noch einmal ganz herzlich danke für den tollen Abschied, der mir immer in Erinnerung bleiben wird.
Alles Gute für Sie und Ihr(e) Kind(er) und hoffentlich auch ein Wiedersehen!
Ihr Dieter Schlüter
29.9.2009

Amtseinführung von Frau Hülsermann

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Verschiedenes

Am 14. September war es so weit: Obwohl Frau Hülsermann schon wieder so im Einsatz ist, als ob sie nie weg gewesen wäre, gab es jetzt noch eine offizielle Amtseinführung. Als neue Schulleiterin wurde Frau Hülsermann begrüßt von der Schulamtsdirektorin Frau Bretthauer, von Frau Oestreich als Vertreterin unseres Schulträgers, der Stadt Preußisch Oldendorf, und von Frau Lömker (Vorsitzende des Fördervereins) und Frau Stork (stellvertretende Vorsitzende der Schulpflegschaft). Kinder unserer Schule haben diese Feier mit Tänzen und Musik schön gestaltet. Ein Höhepunkt war das Lied von Paule Puhmanns Paddelboot: Mit Paules Boot wurde Frau Hülsermann in Portugal abgeholt und zurück zu ihrer und unserer Schule gebracht!

Abschiedsfest für Herrn Schlüter

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Verschiedenes

Am letzten Schultag gab es ein großes Abschiedsfest für Herrn Schlüter. 27 Jahre hat er unsere Schule geleitet und wurde nun in den Ruhestand verabschiedet. Das Fest bestand aus drei ‚Abschnitten‘: vor Schulbeginn wurde Herr Schlüter aus dem Verkehr gewunken und musste auf einen Trecker mit einer alten Schulbank umsteigen. Viele Schüler und Eltern unserer Schule standen an der Bahnhofstraße Spalier und winkten ihm mit Fähnchen zu.

Der zweite Teil des Festes fand in der Turnhalle statt: alle Klassen hatten etwas vorbereitet für ein buntes und berührendes Programm. Mit Tänzen, Theater und Musik hat sich jede Klasse auf ihre eigene Weise verabschiedet und viel Gutes für den Ruhestand gewünscht. Auch das Kollegium verabschiedete sich mit einem Lied, dessen Refrain von allen Schülern geschmettert wurde: ‚Leider muss Herr Schlüter gehen, das mag keiner gerne sehen, wir sind alle traurig, aber uns ist klar, du bist unser Star!‘

Im Heimathaus Fiestel gab es dann noch eine offizielle Verabschiedung mit Vertretern des Schulamtes, der Stadt Preußisch Oldendorf und anderer offizieller Stellen. Bei aller Festlichkeit klang doch immer auch Wehmut mit. Herr Schlüter machte als Abschiedsgeschenk an die Schule die Zusage, AG’s für Zaubern und Schattentheater anzubieten. So wird er wenigstens noch ab und zu bei uns ein- und ausgehen!
Einen Dankesbrief von Herrn Schlüter finden Sie hier.