Wissenswertes über unsere Schule

Grundschule Bad HolzhausenDie heutige Grundschule Bad Holzhausen wurde als Volksschule im Jahre 1960 gebaut. Sie liegt mitten in der Ortschaft Bad Holzhausen und gehört zur Stadt Preußisch Oldendorf. Bad Holzhausen ist ein Kurort im Westen des Mühlenkreises Minden-Lübbecke am Nordhang des Wiehengebirges. In unmittelbarer Nähe der Schule fließt die Große Aue. Sie treibt bei Bedarf die Bad Holzhauser Wassermühle an.
Etwa eine halbe Stunde Fußweg entfernt liegt der Limberg mit seiner Burg.

Im Stadtgebiet Pr. Oldendorf gibt es zwei Grundschulen (in Pr. Oldendorf und in Bad Holzhausen) und eine Sekundarschule (Hauptschule und Realschule auslaufend) in Pr. Oldendorf.
Unsere Schülerinnen und Schüler kommen überwiegend aus Bad Holzhausen. Etwa 50 Kinder werden mit Bussen aus den Ortschaften Hedem, Lashorst und Börninghausen zur Schule gefahren.
Unsere Schule wird zur Zeit von etwa 155 Kindern besucht, die in 8 Klassen unterrichtet werden. Seit dem Sommer 2010 hat unsere Schule einen Offenen Ganztag (OG), in dem Kinder bis zum Nachmittag betreut werden können.
Die Schule ist ausgestattet mit einer Turnhalle und verschiedenen Fachräumen (Englisch, Musik, Werken, Computer).
Das Sekretariat wird von Ursula Kriebel verwaltet.
Das Schulgebäude und -gelände wird zurzeit von einem Hausmeister der Firma Schulz versorgt.
Die Vorsitzenden der Schulpflegschaft heißen Frau Kramme und Herr Knollmann. Die Vorsitzende unseres Fördervereins ist Frau Pieper.

Kommissarische Schulleiterin ist Dorothee Bieber.

Schreibe einen Kommentar