Unser Patenkind

Patenkind Simoni 2014Seit 2011 heißt das Patenkind unserer Grundschule Simoni Lazaro. Er ist am 1.1.2005 geboren. Weil seine Eltern gestorben sind, ist er gemeinsam mit seinem Bruder in das SOS-Kinderdorf Uvira gekommen. Dieses Kinderdorf liegt in Afrika in der Demokratischen Republik Kongo. Demokratische Republik KongoAuf der Landkarte seht ihr das Kinderdorf Uvira im Osten des Landes eingezeichnet. Wenn ihr noch was über das Land erfahren wollt, könnt ihr das bei helles-koepfchen.de nachlesen (oder auch bei wikipedia). Für Informationen über das Kinderdorf könnt ihr hier klicken.
Simoni ist ein fröhlicher Junge, der gerne Zeichentrickfilme anguckt und immer, wenn er Musik hört, anfängt zu tanzen. Am liebsten isst er frischen Fisch mit Cassavo-Brot (was das wohl ist?), Bratkartoffeln mit Ei und Obst, zum Trinken bevorzugt er Milch.
Im SOS-Kinderdorf hat Simoni ein neues Zuhause gefunden, wo er in gesicherten Verhältnissen aufwachsen, eine Schule besuchen und später auch einmal eine Ausbildung machen kann. Wir wollen ihn mit unserer Geldspende unterstützen. Unsere Schule schickt jedes Jahr für ihn Geld in das Kinderdorf, davon werden dort Kleidung, Essen, Unterkunft und Ausbildung bezahlt. Das Geld sammeln wir zum Beispiel bei den beiden Schulgottesdiensten als Kollekte ein.