Kleines Schulfest

Veröffentlicht Veröffentlicht in Schulleben (leben, lernen, feiern)

Am 21. März fand unser kleines Schulfest mit Sternwanderung statt. Alle Klassen wanderten von verschiedenen Punkten zur Schule, und ab 13 Uhr waren dann alle da.
P1030121Zum Glück, denn das Wetter zeigte sich mit Hagel und Regen nicht nur von seiner besten Seite. Zum Aufwärmen gab es leckere Gemüsesuppe, Heißwürstchen und jede Menge Kunstwerke. Diese waren am Kunsttag entstanden und konnten während des Schulfestes besichtigt werden. Der Bücherflohmarkt erfreute sich ebenfalls wieder großer Beliebtheit.

IMG_9947
Auf dem Höhepunkt des Schulfestes wurde auch darauf aufmerksam gemacht, dass unsere Schule eventuell in einigen Jahren geschlossen werden soll. Um ein Signal zu senden, hatten Eltern und Kinder Plakate erstellt, die hochgehalten wurden.

Abschiedsfest für Herrn Schlüter

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Verschiedenes

Am letzten Schultag gab es ein großes Abschiedsfest für Herrn Schlüter. 27 Jahre hat er unsere Schule geleitet und wurde nun in den Ruhestand verabschiedet. Das Fest bestand aus drei ‚Abschnitten‘: vor Schulbeginn wurde Herr Schlüter aus dem Verkehr gewunken und musste auf einen Trecker mit einer alten Schulbank umsteigen. Viele Schüler und Eltern unserer Schule standen an der Bahnhofstraße Spalier und winkten ihm mit Fähnchen zu.

Der zweite Teil des Festes fand in der Turnhalle statt: alle Klassen hatten etwas vorbereitet für ein buntes und berührendes Programm. Mit Tänzen, Theater und Musik hat sich jede Klasse auf ihre eigene Weise verabschiedet und viel Gutes für den Ruhestand gewünscht. Auch das Kollegium verabschiedete sich mit einem Lied, dessen Refrain von allen Schülern geschmettert wurde: ‚Leider muss Herr Schlüter gehen, das mag keiner gerne sehen, wir sind alle traurig, aber uns ist klar, du bist unser Star!‘

Im Heimathaus Fiestel gab es dann noch eine offizielle Verabschiedung mit Vertretern des Schulamtes, der Stadt Preußisch Oldendorf und anderer offizieller Stellen. Bei aller Festlichkeit klang doch immer auch Wehmut mit. Herr Schlüter machte als Abschiedsgeschenk an die Schule die Zusage, AG’s für Zaubern und Schattentheater anzubieten. So wird er wenigstens noch ab und zu bei uns ein- und ausgehen!
Einen Dankesbrief von Herrn Schlüter finden Sie hier.