Kunsttag, 06.10.2017

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Verschiedenes

Heute war es endlich wieder soweit: Wir hatten an unserer Schule einen Kunsttag!

 Alle Lehrer haben sich tolle Kunstprojekte ausgesucht und für die Kinder vorbereitet. Die Vorfreude war auf allen Seiten sehr groß! Anstelle von Tornistern kamen die Kinder heute mit Bastelmaterial, alten Schuhen und Werkzeug in die Schule.

Schüler und Schülerinnen von der ersten bis zur vierten Klasse trafen sich, um gemeinsam am Vormittag kreativ zu werden. Dabei wurden zum Beispiel Nagelbilder gehämmert, Schuhe mit buntem Papier gestaltet oder Tischkicker aus Schuhkartons gebaut. Am Ende gab es viele tolle Ergebnisse, da fragt man sich schon mal, wie man das alles schafft. Die passende Antwort hat Magdalena: „ Wenn man sich gegenseitig hilft!“

Wir freuen uns auf den nächsten Kunsttag im November.

Fotos folgen - leider erst nach den Ferien...

„In Gottes Händen wunderbar geborgen…“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Verschiedenes

"In Gottes Händen wunderbar geborgen" - dies war das Motto unseres diesjährigen Abschlussgottesdienstes der 4. Klassen für die ganze Schule und die Eltern der Schulabgänger.
Zum Thema "Hände" haben die Viertklässler verschiedene Szenen und Gottesdienstelemente vorgestellt.

Wir wünschen euch für eure Zukunft alles Liebe und sind uns sicher, dass ihr auf viele Hände treffen werdet, die euch auf eurem Weg begleiten!!

Holzhauser Markt 2017

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Ausflüge und außerschulische Lernorte, Kunst, Musik, Theater

Am Wochende fand der jährliche Holzhauser Markt statt. Die Holzhauser Dorfbewohner freuten sich auf viele unterschiedliche Stände und nette Aktionen auf dem Bahnhofsgelände. Auch unsere Grundschüler waren natürlich dabei. Während ein paar Kinder beim Flohmarkt versuchten ihr altes Spielzeug zu verkaufen, machten sich einige Kinder für ihren Auftritt auf der Bühne bereit. Unter der Leitung von Martina Dökel sangen die vierzig Schüler und Schülerinnen fröhliche Sommerlieder und begeisterten das Publikum.
Auch wenn es in den vergangenen Stunden viel geregnet hatte, strahlten die Kinder bei wunderbarem Sonnenschein. Ein abschließender Tanz zu der Musik von Jennifer Lopez „Let´s get loud“ war das Highlight des kleinen Bühnenprogramms. Dabei schwangen die Kinder Plastikflaschen durch die Lüfte und klatschten diese rhythmisch gegeneinander, während sie eine Choreografie tanzten.
Das war wirklich cool!
Frau Gusowski lobte den Auftritt der Schüler und Schülerinnen und bedankte sich mit einem Freigetränk. Nächstes Jahr kommen wir gerne wieder.

Vorlesen ist schön

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Schülertexte, Schulleben (leben, lernen, feiern)

Die Klasse 1b hat Lesewoche. Frau Götze hat uns Viertklässler gefragt, ob wir den Kleinen etwas vorlesen möchten. Vier Kinder der Klasse 4a haben etwas vorgelesen. Leni hat die Geschichte „Das Sommerfest“ gelesen, Katja hat sich eine Pferdegeschichte ausgesucht, David hat extra eine Fußballgeschichte geschrieben und ich habe die Geschichte „Ausgetrickst“ aus der Kunterbunt-AG vorgelesen. Als wir Viertklässler fertig waren, haben  drei Kinder aus der Klasse 1b uns etwas vorgelesen. Das war schön!

Elodie, Klasse 4a

Schnuppern für die neuen Erstklässler

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Schulleben (leben, lernen, feiern)

Heute waren die zukünftigen Erstklässler zum Schule-Schnuppern da. Alle Kinder waren sehr gespannt, was sie in der Schule so erwartet. In der ersten Stunde haben sich die Kinder den Unterricht in den jetzigen ersten und zweiten Klassen angeschaut und direkt mitgemacht. Anschließend wurde gemeinsam gefrühstückt und dann ging es in die große Pause. In der zweiten Stunde hatten die zukünftigen Erstklässler dann Zeit für sich und haben mit einem Lehrer eine tolle Stunde verbracht. Hier wurde erzählt, gemalt und gebastelt!

Wir freuen uns schon sehr auf die neuen Erstklässler!

Die 3b im Umweltmobil, 22. Juni 2017

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Schulleben (leben, lernen, feiern)

Heute hatten wir Besuch vom Umweltmobil. Herr Strobel hat uns erklärt, warum die Erde so wichtig für die Menschen, die Tiere und die Pflanzen ist. Wir haben Erdproben genommen und untersucht. Danach haben wir in kleinen Gruppen Bodentiere gesucht. Dazu brauchten wir eine Pinzette, eine Becherlupe und einen Löffel. Wir haben Spinnen, Regenwürmer, Schnecken, Asseln und Tausendfüßler gefunden. Herr Strobel hat die Tiere mit einem Mikroskop vergrößert und uns erklärt, was das besondere an diesen Tieren ist. Das war wirklich spannend.

Liebe Grüße, die Klasse 3b

Eine gelungene Abkühlung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Ausflüge und außerschulische Lernorte, Schulleben (leben, lernen, feiern)

Am Donnerstag war es einfach zu heiß zum Lernen, deshalb haben wir im Sportunterricht einen Ausflug auf eine Wiese gemacht. Zum Glück hatten wir 120 Wasserbomben im Gepäck. Dann ging es los. Alle Wasserbomben wurden auf der Wiese verteilt und Frau Götze hat das Startsignal gegeben. Wir haben uns abgeworfen und sind schnell weggeflitzt, wenn eine Wasserbombe im Anflug war. Alle wurden nass und hatten eine Menge Spaß. Ein Dankeschön geht an die Mama von Joyce, die uns geholfen hat.

Danach sind wir noch zum Barfußpfad gegangen.

Liebe Grüße, die Klasse 3b

Kinder werden zu Forschern

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Ausflüge und außerschulische Lernorte, Schulleben (leben, lernen, feiern)

Die Grundschule Bad Holzhausen hat an drei Vormittagen den "Grashüpfer", das rollende Mobil des Umweltbildungszentrums zu Gast.
Jede Klasse verbringt eine Doppelstunde am Umweltmobil. Mit Becherlupen ausgestattet untersuchen die Kinder ihre nächste Umgebung. Sie sammeln Tiere auf der angrenzenden Wiese und in der Aue und bringen sie zurück zum "Grashüpfer". Dort werden die Funde ausführlich untersucht und besprochen.
Neben der technischen Ausrüstung und dem Know-How des Grashüpfer-Teams stehen Arbeitshilfen, Kartenmaterial und Bestimmungstafeln zur Verfügung, um viele interessante Dinge über heimische Tiere zu erfahren.
Hier gibt es einen Link zum Umweltmobil.